Kundenarbeiten

Sprung in die Zukunft für die Hundeschule Wetzikon

Es ist kein Geheimnis, dass mein Herz für Hunde schlägt – insbesondere natürlich für meine Chihuaha-Dame namens Chloë. Die «Hundeschule Wetzikon» als Kunde zu gewinnen, war dementsprechend ein Glücksfall für mich, der mich sehr gefreut hat.

Sue Arnhold-Farner, die Inhaberin der Hundeschule Wetzikon und von Marrón’s Hundelädeli, kannte ich bereits von meinem eigenen obligatorischen Sachkundenachweis-Kurs. Später besorgte ich mir in ihrem Hundelädeli regelmässig Spezialfutter für Chloë, und so erfuhr ich auch aus erster Hand von ihren Redesign-Plänen. Sue unterhielt natürlich bereits eine Website, diese hatte jedoch bereits einige Jahre auf dem Buckel und eine Auffrischung mehr als nötig.

Wir modernisierten also den grafischen Auftritt und verschlankten die Navigation, in dem wir die Hundeschule und das Hundelädeli in der Darstellung trennten. Diese Änderung allein machte die Seite bereits viel übersichtlicher und frischer. Inhaltlich mussten wir gar nicht viel neu erstellen oder anpassen, die meisten Texte waren qualitativ bereits gut und mussten maximal aktualisiert werden.

Entsprechend gut und effizient verlief die ganze Redesign-Phase: Sue nahm meine Tipps und Vorschläge sehr gerne an und wir fanden uns bei Entscheidungen sehr schnell. Meistens schickte ich ihr meine Inputs tagsüber, bekam dann in den Abendstunden ein Feedback und konnte dieses am nächsten Morgen bereits wieder umsetzen.

Ein schönes, rundes Ergebnis, eine engagierte Kundin und nicht zuletzt ein Thema, das mir am Herzen liegt: So macht Arbeiten doppelt Spass!