Tipps

E-Mail von Fake Registrierungsstelle

Schon vor über einem halben Jahr habe ich darüber informiert und nun sind wieder solche E-Mails im Umlauf. Mit derselben Betrugsmasche. Augen auf!

wir möchten Sie darüber informieren, dass wir einen Registrierungsantrag unter dem Domain-Namen www.diener-design.com erhalten haben. In unserem System sehen wir, dass Sie der Besitzer des Domainnamens www.diener-design.ch sind. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Domainnamen www.diener-design.com selbst zu registrieren.

Das ist aber „grosszügig“, dass ich darüber informiert werde, dass ich die .com-Domain selber registieren kann.

Ich habe meine Domain über Hostpoint registriert und weil ich der Typ bin, der gerne alles an einem Ort verwaltet,  schaue dort nach was es mich kostet die .com-Domain selber zu registrieren:

Registrierung .com-Domain
Screenshot hostpoint.ch

Wir können den Domainnamen für einen Zeitraum von zehn Jahren für Sie registrieren. Ihr Domainname wird für diesen Zeitraum nicht nur registriert, sondern auch geschützt. Der Jahrespreis beträgt 24,95 CHF pro Jahr. Der einmalige Gesamtpreis beträgt 249,50 CHF (ohne Mehrwertsteuer).

Und spätestens hier sollte man merken, dass etwas nicht stimmt. Laufzeit 10 Jahre? Einmaliger Gesamtpreis von CHF 249.50? Wahnsinn, wenn ich das mit meinem Screenshot von Hostpoint vergleiche!

Wie erkenne ich eine Betrugsmasche?

  • Halte dich auf dem Laufenden auf der Website von cybercrimepolice.ch
  • Such in Google nach dem Namen der Firma – nie direkt im E-Mail auf einen Link klicken!
  • Frag bei deiner Web-Agentur nach, ob das E-Mail ein Betrug ist oder nicht – fragen kostet nichts!

Und schon wird man fündig: Achtung [.CH] – Domain Inhaber: Betrüger verlangen Geld für eine Pseudo Registrierung

Solltest du auch so eine E-Mail erhalten haben, dann meld dies doch gleich bei cybercrimepolice.ch mit dem „Ich bin auch betroffen“-Button.